Antistatik-Werkzeuge

Wenn elektrostatische Entladungen verboten sind!

Antistatik-Werkzeuge werden eingesetzt, um die unerwünschten Auswirkungen elektrostatischer Aufladungen, verursacht durch mechanische Reibung, zu verhindern. So kann elektrostatische Aufladung zu unerwünschten Anziehungs- oder Abstoßungseffekten oder zu plötzlichen elektrischen Entladungen führen.

Mit Antistatika wird u. a. folgendes erreicht:

Vermeidung von Staubanziehung und von „stehenden“ Haaren
Vermeidung von Entladungsfunken.

Anti-Statik-Werkzeuge

Das gilt natürlich in gleichen Maßen für Arbeiten mit Werkzeugen. Die größte Gefahr beim Arbeiten mit elektronischen Bauteilen und Komponenten bilden elektrostatische Entladungen. Denn bereits durch geringe Ladungsmengen, die vom Menschen gar nicht wahrgenommen werden, können die empfindlichen Strukturen der Bauteile zerstört werden. Neben einem ESD- sicheren Arbeitsplatz müssen auch die Werkzeuge elektrostatisch sicher sein. ESD-Werkzeuge entsprechen der ESD-Norm IEC61340-5-1, ESD Werkzeuggriffe haben einen Oberflächenwiderstand von 10⁶ - 10⁹ Ohm.

ESD-Werkzeuge

Werkzeuge

Bezeichnung Bild
Elektronik-Seitenschneider
Elektronik-Vornschneider
Elektronik-Greifzangen
Feinschraubendreher
Pinzetten
ESD-Werkzeug in der Anwendung

Wir sind

Wir sind ein familiengeführtes Großhandelsunternehmen für technische Werkzeuge sowie für Hydraulikprodukte. Wir stehen für kompetente Kundenberatung und hochwertige Qualitätsprodukte.


SEWA-Werkzeuge GmbH
Kapruner Generator Straße 18
+43 (0) 3172 4755-0
office@sewa-werkzeuge.com
Mo-Do: 07.30-16.30/ Fr: 07.30-15.00

Aktuelle Neuigkeit

Mit dem neuen WI-FI Drehmomentschrauber von Juwel wird digitales drehmomentgenaues Verschrauben mit Dokumentationsfunktion zu einer leichten Aufgabe.

Neuigkeit